Neubau eines Verwaltungsgebäudes

Im Zuge der Anlage der Himmelreichallee wurde am Anschlusspunkt zur Langen Straße / Rietberger Straße ein Kreisverkehr errichtet. Für die Realisierung des Kreisverkehrs war der Abriss der alten Verwaltung und eines weiteren Gebäudes erforderlich. Durch den gewonnen Platz im neuen Kreuzungsbereich konnte ein moderner Neubau entstehen, der Mitte Juli 2011 bezogen worden ist und den neuen Kreuzungsbereich markiert. Das Gebäude wurde durch einen privaten Investor finanziert und wird von der Stadtverwaltung sowie der Geschäftsstelle einer Krankenkasse genutzt.

Verwaltungsgebäude

Zeitraum

  • 2011-2012


Feedback